Für das Jahr 2022 wollen wir an dem Aufwärtstrend anknüpfen. Die GTWorldChallenge Endurance ist eine Langstreckenserie mit 3 Fahrern am Auto. Neben der Fahrer-Performance ist das Team wichtiger Bestandteil des Erfolgs. Reifenwechsel just-in-time ist ebenso wichtig wie der korrekte Tankvorgang mit einer Mindesttankzeit. Bei diesem Sport wird einem alles abverlangt.

Unsere Saison 2022 beginnt bereits Dezember 2021 mit ausgiebigen Tests um optimal vorbereitet zu sein. Weitere News werden folgen.

Porsche 991.2GT3R

Der Porsche GT3R - das Toplevel Fahrzeug - gleich nach dem RSR. Das Fahrzeug ist sehr ingenieurslastig und bedarf nehmen der mechanischen Abstimmung natürlich auch die aerodynamische Abstimmung. Eine Herausforderung an Fahrer sowie Team um das Fahrzeug in das Performancefenster zu bekommen. Das Fahrzeug ist Baujahr 2019 und ist noch in 2022 einsatzberechtigt mit gültiger Homogolation. Der 4 Liter Motor liefert bis maximal 550PS.

Joel Sturm

Joel Sturm (19) ist unser Eigengewächs. Bei einem E-Kart Event in 2019 in Ampfing hat Teamchef Jan Kasperlik ihn an einem der Rennsimulatoren Platz nehmen lassen. Im Anschluß ging es zu einem ersten Test im GT4 Auto nach PaulRicard. 2020 als Junior-Vertragsfahrer von Allied-Racing ging es dann in die ADAC GT4 Germany mit Top5 Ergebnissen. 2021 dann in die Königsklasse der GT4 Szene in Europa - der GT4EuropeanSeries. Dort waren Topplatzierungen, x-Polepositions an der Tagesordnung. Joel war in seinem letzten Rennen der ADAC GT4 Germany 2021 pro Runde um 0,8 Sekunden schneller als der Rest des Feldes, obwohl er von P20 starten musste - diese Performance zeigt, dass er aufsteigen muss in die GT3 Welt. Wir dürfen Ihn weitere zwei Jahre auf diesem Weg begleiten. Joel wird als Young-Professional den nachrückenden Jahrgängen unserer JuniorAcademy bei Seite stehen.

Dominik Fischli

Dominik ist 26 Jahre alt und ein Gewächs aus dem Porsche Sports Cup Suisse. Dort war er sowohl im GT4 als auch im GT3 Cup stehts und den Top3 in den letzten Jahren und fuhr die ein oder andere Meisterschaft ein. Dominik will den nächsten Schritt in die GT3 Richtung gehen und wir freuen uns sehr, dass Dominik uns ausgewählt hat. Die ersten Schritte zu einem erfolgreichen GT-Rennfahrer wurden in Portimao 12/2021 gemacht - eine Standortbestimmung. Nun geht das Entwicklungsprogramm los, bevor es Anfang April 2022 in die Realität geht. Dominik hat eine sehr exakte und genaue Vorgehensweise - Struktur und Arbeitswille zeichnen ihn aus. Einziges Manko: wir müssen den Roller seines Vaters zu jedem Rennen mitnehmen....:) Dominik startet mit Joel Sturm und XXXXXX im SilverCup der GTWorldChallenge Endurance auf unserer #22 - dem Porsche GT3R.